Diskussion & Verhandlungsführung
 
Diskussions- & Verhandlungsführung
nach der "Harvard-Negotiation-Strategie" (HNS )

Verhandeln ist die häufigste Aktivität zwischen zwei Menschen oder Parteien. Und zugleich die wohl problematischste. Die HNS ist eine Strategie, die von Alltagsproblemen bis hin zu komplizierten politischen Verhandlungen, von Verkaufs- bis zu Tarifverhandlungen effizient genutzt wird.

Ziel :
    Sie
  • erlangen Kenntnisse über effiziente Gesprächsführungen
  • verhandeln zielorientiert
  • bewahren eine konstruktive Atmosphäre
  • lernen souverän und überzeugend zu argumentieren
  • schaffen bewußt "Sieg-Sieg"-Situationen
  • erreichen mehr Ziele


Inhalte :
  • Ursachen für Kommunikationsstörungen
  • partnerschaftliche Gesprächsführung und guter Dialog
  • Trennung Problem - Mensch
  • Vorschläge auf Wertesysteme
  • Erkennen von Emotionen
  • Zähmen von zähen Verhandlungspartnern
  • Übliche Verhandlungstricks
  • Interessenorientierung
  • Einwandbehandlungen und Argumentationsaufbau
  • hierarchische Strukturen und Rollen in Gesprächen
Methodik :
Besonderer Wert wird auf die Behandlung konkreter Fallbeispiele aus dem beruflichen Alltag der TeilnehmerInnen gelegt. Der Trainingsprozeß verläuft im Wechsel von TrainerInput, medialer Präsentation, Gruppenarbeit und Übungen.

Auf Wunsch wird ein videounterstütztes Feedback geboten.

Investition : 840.-- € ( zzgl. 134,40 € MwSt.) / 2 Tage

 

Termine: bitte erfragen Sie die aktuellen Termine bei uns - Anruf oder Mail genügt

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Personen begrenzt!
Sichern Sie sich Ihre Teilnahme frühzeitig!

  Sie können sich die Seminarbeschreibung als PDF-Datei downloaden.